Dein Held; Dein Kampf; Deine Geschichte;
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Uhr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Di Jun 21, 2011 7:51 am
Die neuesten Themen
» Frage
So Dez 18, 2011 4:04 am von Shinigami

» knock out
Sa Dez 10, 2011 12:03 am von Shoreba Haruto

» Shoreba Haruto
Sa Dez 10, 2011 12:02 am von Shoreba Haruto

» [Hachib]iYumi Kaze //Prinzessin von Mizu No Kuni// (Chuunin)(UF)
Sa Dez 03, 2011 3:38 am von Shoreba Haruto

» Umzug etc.
Fr Dez 02, 2011 6:51 am von Uchiha Yuuji

» Akane Kizuna Mizukage
Mo Nov 28, 2011 6:06 am von Shoreba Haruto

» Mena ~ Pfad der Finsternis
Mo Nov 28, 2011 1:57 am von Uchiha Yuuji

» Gestatten, der Herr von gestern und heute...
So Nov 27, 2011 10:49 am von Shinigami

» ~~*Rezo Clan*~~ (UNFERTIG)
So Nov 27, 2011 10:19 am von Ryu

Die aktivsten Beitragsschreiber
Akane
 
Destan
 
Garyou Tensei
 
Kurosaki Ichigo
 
Minto Senzuma
 
Uchiha Yuuji
 
Amon Gamawari
 
Shoreba Haruto
 
Shinigami
 
Kisho Nori
 
Team
Administratoren Kizuna Akane Super-Moderatoren Uchiha Yuuji Moderatoren Nasu no Suketaka Shoreba Haruto
Special Thanks
Special Thanks to: Minato-Art [Design] by klnothincomin

Austausch | 
 

 Kaffe- und Teehaus Lotus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Akane
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
avatar

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 15.06.11

BeitragThema: Kaffe- und Teehaus Lotus   Mo Jun 27, 2011 7:13 am

Dieses Kaffehaus ist in Kirigakure sehr beliebt. Nicht nur weil man hier auch Tee zu trinken bekommt, sondern gibt es hier auch die feinsten süßen Gebäcke. Es ist ein wahrer Genuss hier seine freien Nachmittage zu verbringen. Die Atmosphäre ist ruhig und angenehm. Die Musik stillvoll aber klassisch und für jedermanns Ohr, der nach Entspannung verlangt..


_____________________________________________________

First Post

Der Wind tobte wie verrückt und Akane versuchte nach Luft zu schnappen, während ihr langes Haar herumwehte. Doch es zahlte sich aus, diese Anstrengung auf sich zu nehmen. Wie lang war es wohl her, das sie diesen wunderbaren Kaffegenuss auf ihren Geschmacksnerven gespürt hatte? Ganz zu schweigen von diesem herlichen Gebäck. Irgendwie schien sie mit ihren Gedanken komplett ab zu schweifen. Schon jetzt hing ihr der süße Duft in ihrer Nase. Vielleicht sollte ich Hayate auch etwas mitnehmen.. Er würde sich bestimmt freuen.. Ganz besonders wie jedes andere Kind mochte er Süßigkeiten. Endlich nach einem kurzen Stück des Weges fand sie endlich den kleinen und doch lieblichen Laden. Es hatte sich hier nur wenig verändert, seitdem sie das letzte mal mit ihrem Vater hier war. Der süße Duft der von drinnen heraus strömte, war noch genauso verführerisch wie frührer. Mit froher und guter Laune trat sie ein. Die Musik drang nun an das Ohr der Kunoichi. Es war richtig zauberhaft. Während sie an einem Tisch Platz nahm, kam eine ältere Dame an den Tisch. Kurzerhand nahm diese ihre Bestellung auf und lies es an der alten Freundlichkeit nicht fehlen. Es dauerte nicht lange und schon stand vor ihr ein heißer Kaffee mit einem Hauch Sahne. Daneben ein Körbchen mit dem verschiedensten Sorten von süßem Gebäck. Akane lehnte sich zurück und setzte die Tasse an ihre Lippen. Der Geruch des Aromagetränkes durchzog ihren Geruchssinn. Und der Geschmack, des Kaffees... dieser zarte Hauch von Haselnussgeschmack mit der feinen Würzung der Kaffebohne.. Man konnte der jungen Frau ansehen, das es für sie ein einzigartiges Geschmackserlebnis war. Langsam setzte sie sie wieder ab und nahm sie ein Stück Gebäck. Auch dieses mundete äußerst gut. Es rundete alles ab. Eine gesamte Stunde blieb sie dort sitzten, bis sie fertig wurde. Dann kam wieder die alte Dame an den Tisch. "Wie ich sehe hat es dir geschmeckt. Alles so wie immer?" Die Mizukage musste lächeln. "Ja das ist es. Es wird sogar von Tag zu Tag noch besser. Wobei kannst du mir etwas für meinen Jungen einpacken?" Die Alte nickte "Aber immer gern mein Liebes" Freundlich schmunzelnd begann sie sich ans Werk zu machen. Leise seuftzte sie. Bald würde wieder der graue Alltag beginnen. Doch vorerst die einfache Ruhe genießen. Akane musste kurz zusammen schrecken, als ihr klar wurde, das die alte Dame, eine alte Bekannte, brachte ihr das verpackte Gebäck. "Das sind seine Lieblingssachen hier bitte" Es sah recht hübsch verpackt aus. Die Kunoichi hob das Säckchen, das mit einer blauen Schleife gebunden war. Dies würde Hayate heute ausnahmsweise als Nachtisch bekommen. "Ich danke dir meine Liebe" "Das ist doch kein Problem" Die junge Frau brachte ein liebevolles Lächeln hervor. "Kannst du mir noch eine Tasse dieses vorzüglichen Kaffees bringen?" "Pass nur auf, sonst wirst du mir auch noch süchtig danach" Akane musste herzhaft lachen. Süchtig? Sie? War sie das nicht schon? "Das hast du gut gesagt" Pfeifend verschwand die alte Frau wieder zur Theke. Ja heute konnte einfach nichts schief gehen. Zumindest hoffte sie das...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-new-beginning.forumieren.com
Minto Senzuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 24.06.11

BeitragThema: Re: Kaffe- und Teehaus Lotus   So Jul 03, 2011 6:59 am

Da war sie, ihre langen blauen haare wehten beinah verführerisch im Wind als die junge Kunoichi den Laden, der für seinen Tee bekannt war, betrat. Es war nicht der schönste Tag des Jahres, doch warum sollte das die Kleine davon abhalten ihre freizeit mit sinnvollen dingen, wie zum Beispiel Tee trinken, abhalten? Begleitet wurde sie von ihrem Fuchshörnchen Tetto, welches freudig mucksend auf ihrer Schulter saß und dem großen Hauspanda Hanten, der für einen kurzen Moment in der Tür des Ladens stecken blieb. Zeit ließ Minto nicht verstreichen, bis sie sich schließlich an einen Tisch in einer recht abgelegenen Ecke setzte. Geradezu vorbildlich schob Hanten einen der Stühle zur Seite und setzte sich auf den Boden. er schien zu wissen, dass so ein kleiner Stuhl sein gewicht nicht halten könnte und er hatte schon einmal einen Stuhl der Teestube dadurch zerstört. Hanten war also ein Panda, der aus seinen Fehlern lernte. Kaum saß das Dreiergespann an seinem Tisch stand eine ältere Dame bei ihnen um die Bestellungen aufzunehmen ''Was darf ich euch denn bringen?'' Mit einem leichten Lächeln blickte die alte Frau dabei in die lustige Runde ''Ich hätte gern....einen Kräutertee und ein Schälchen Milch für Tetto wenn es möglich wäre.'' die frau nickte und schaute schließlich zu hanten. Entweder waren ihre Augen nicht mehr so gut und sie erkannte nicht, dass es sich bei ihm um einen Panda handelte oder sie ging davon aus, dass er reden konnte. Als hätte man ihn direkt angesprochen, gab der Panda auch einige Laute von sich ''Huh henm oar.'' Minto musste dabei anfangen zu lachen, besonders die Reaktion der alten Frau verbesserte daran nichts ''Wie bitte junger Herr? Sie müssen schon etwas deutlicher sprechen.'' Plötzlich begann Hanten wie wild mit sienen Pfoten zu wedeln und mit ihnen Formen zu bilden, dabei immer wieder dieselben Geräusche machend ''Huh henm oar!'' Anscheinend war der Panda wirklich aufgeregt und auch etwas peinlich berührt, da er zwar verstand was die Menschen sagten, doch selber nicht sprechen konnte ''Junge Frau, können sie mir vielleicht sagen was ihr Freund möchte? Ich verstehe ihn so schlecht.'' Minto wischte sich eine Träne aus ihrem Augenwinkel, eine von vielen, die sie bei ihrer Lachattacke vergossen hatte ''Ja, er hätte gern einen großen Becher mit Milch. Könnte sie vielleicht ein paar Erdbeerstücke für ihn hineinschneiden?'' ''Kein Problem. Ich bringen die Getränke dann.'' Kaum war die freundliche alte Dame auf dem Weg die Getränke zu holen packte Minto eine kleine Bentobox mit 3 Onigiri, ein paar kreisrunden Keksen und 4 Teigkugeln aus. Sie selbst nahm sich eines der Reisbällchen heraus, gab Hanten ebenfalls eines und legte Tetto eine der Kugeln auf den Tisch. Für das kleine Fuchshörnchen war diese Süßigkeit eher ein Spielzeug als etwas essbares und so rollte sie schließlich vom Tisch, einmal durch den Laden bis an das Bein einer jungen Frau, die ebenfalls im Laden saß und anscheinend einen Kaffee trank. Aufgeregt rannte das kleine Hörnchen der Leckerei hinterher, als er jedoch das Bein der Frau erblickte stoppte er und versuchte nicht dagegen zu rennen, doch es half nichts. Durch die rapide Bremsung geriert Tetto ins Kullern und rollte schließlich als kleines Fellknäuel gegen das Bein der ehrenwerten Mizukage.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
avatar

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 15.06.11

BeitragThema: Re: Kaffe- und Teehaus Lotus   So Jul 03, 2011 8:31 am

Akane schien das Treiben der hereintreteten Person mit ihren Gefährten zuerst nicht zu bemerken, doch dann gab der Panda Geräusche von sich. Versuchte dieser etwa zu sprechen? Und wieso bemerkte die Alte Frau nicht, das das ein Panda war. Die Kunoichi runzelte die Stirn und konnte es einfach nicht fassen. Nun begann sie die Person unter dessen Obhut ein Fuchhörnchen und ein Panda stand. Sie kam ihr doch bekannt vor. Wenn sie eine Kunoichi des Dorfes war, musste sie sie kennen, auch wenn es nur aus der Akte war. Sie durchsuchte ihr Gedächtnis und da war es auch. Wie konnte sie das den vergessen? Sie war die Jinchu des Sanbi. So wie es aussah war es mit dem Tag wohl gelaufen. Und wie auf das Stichwort.. landete etwas bei ihrem Fuß. Die Kunoichi blickte hinab und sah was das sein konnte. Doch bevor sie noch dazu kam das Resibällchen zu schnappen da tauchte auch schon das Tierchen auf und knallte gegen ihren Fuß. Sie wusste nicht ob sie das komisch finden sollte oder ob sie davon genervt war. Wie dem auch war, sie half dem Tierchen hoch und gab ihm die Leckerei. Zuerst schien es sehr vorsichtig zu sein, doch dann schnappte es danach.. und war rannte wieder zur seiner Besitzerin zurück. Das war ein süßer Anblick. Und nun endlich kam auch ihr Kaffee. Na endlich.. Sie nahm die Tasse entgegen und begann sie zu trinken. Doch lies sie die drei nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-new-beginning.forumieren.com
Minto Senzuma

avatar

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 24.06.11

BeitragThema: Re: Kaffe- und Teehaus Lotus   Di Jul 05, 2011 2:17 am

Obwohl es im ersten Moment recht erschrocken war, schnappte sich das kleine Fuchshörnchen seine Teigkugel und rannte zu Minto zurück. Kurz darauf wurden sie auch schon vn der alten Dame bedient. für Tetto wurde ein Schälchen mit Milch auf den Tisch gestellt, worüber dieser sich so sehr freute, dass er sich gleich darauf stürtzte, Minto bekam ihren Kräutertee und Hanten seinen großen Becher Milch mit kleinen Erdbeerstücken darin ''Vielen Dank.'', Mintos Worte ließen ein freundliches Lächeln auf den Lippen der alten Frau zurück und auch Hanten verbeugte sich ein klein wenig aus Dank. Er hatte nicht vor noch einmal den Versuch zu starten ein paar Worte aus seiner Schnauze hervorzuquetschen. Erst jetzt bemerkte Minto an wessen Bein Tetto vor ein paar Momenten gerollt war. Bei dem Anblick der jungen Frau, die genüsslich ihren Kaffee trank schien sich Minto ein klein wenig zurück zu ziehen ''Die Mizukage...Warum ausgerechnet jetzt?'' Es war keine Angst die die Kleine quälte, lediglich die Tatsache, dass Minto als Genin eigentlich schon alnge einem Team zugeteilt werden sollte und so etwas könnte sie bei einem freudigen und entspannten Nachmittag nun gar nicht gebrauchen. //Hoffentlich hat sie mich nicht gesehen....Hoffentlich ist ihr nicht bewusst, dass ich noch keinem Team unterwiesen wurde...// Doch wie lebte man am besten unauffällig? Für Minto war diese Sache ganz klar, einfach das süße Reisbällchen essen und so tun als wäre rein gar nichts passiert. Dem Reisbällchen folgte schließlich noch ein Keks und diesem ein weiterer, während sie Hanten belächeln musste, der mit seinen kräftigen Pranken versuchte den Tonbecher so sanft anzuheben, dass er nicht zerbrach. Auch Minto genoss ihren Kräutertee, doch hin und wieder musste sie einen Blick zu der ehrwürdigen Mizukage werfen, während sie sich einen Plan ausdachte, wie sie im NOtfall doch unbeschadet aus dieser Sache rauskommen würde //...Ich bin so gut wie aufgeschmissen. Es ist mitten am Tag und ich sitze hier und trinke Tee. Eigentlich hätte ich schon lange irgendwelchen Pflichten nachgehen müssen....Hey Moment mal...Sie ist die Mizukage, also warum ist sie dann hier? Müsste sie nicht ebenfalls irgendwelche wichtigen Angelegenheiten erledigen? Beinah zu schön um wahr zu sein!// Bei diesem Gedanken funkelten Mintos Augen ein wenig, immerhin wäre es eine Möglichkeit um diese ganze Angelegenheit zu vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Akane
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
~Wilde Flower of Mizu no Kuni~/Mizukage~
avatar

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 15.06.11

BeitragThema: Re: Kaffe- und Teehaus Lotus   Do Jul 07, 2011 5:55 am

Akane konnte einfach ihren Blick nicht von dem Trio lassen. Ein Fuchshörnchen, ein Panda und die Kleine. Einfach ein wunderbarer Anblick. Sie murmmelte oder sagte etwas, was die Mizukage nicht aus der Entfernung hören konnte. Irgendwie geriet sie in Versuchung auf zu stehen und sich einfach zu ihnen zu gesseln. Doch das gebot die Manier nicht. Sie trank weiterhin an ihren Kaffee. Da bemerkte sie Eines. Fühlte sich das Mädchen etwas unbehaglich? Oder war sie einfach nur nervös. Sie versuchte es aber immerhin sehr geschickt zu verbergen. Dies tat sie indem sie die Reisbällchen verdrückte und der Panda wie er versuchte zu trinken. Es sah richtig erstaunlich aus. Wenn sie es nicht gesehen hätte, dann hätte sie es unter keinen Umständen geglaubt. Wenn ich so darüber nachdenke, da fällt mir was ein.. Sie überschlug ihre Beine und musste kurz etwas nachsehen. Sie hielt eine Notiz in ihren Händen und dann sah sie wieder hinüber. Wie konnte sie das vergessen? Aber es war gut, das sie ihr hier begegnet war. Die Mizukage stand auf und ging hinüber zu dem Tisch an dem die Genin saß. "Minto Senzuma ich möchte dich auf ein Wort sprechen" Ihre Stimme klang etwas strenger als gewollt, aber das war jetzt auch nicht mehr zu ändern. Also belies sie es dabei, aber ihr Gesichtsausdruck war ein gänzlich anderer. Freundlich so wie es sich bei einem Kind gehörte....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-new-beginning.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kaffe- und Teehaus Lotus   

Nach oben Nach unten
 
Kaffe- und Teehaus Lotus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» SIe will Kaffee trinken gehen :)
» Traditionelles Teehaus
» Teehaus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~*~ New Beginning ~*~ :: RPG-Welt :: Mizu no Kuni ~ Reich des Wassers :: Kirigakure-
Gehe zu: