Dein Held; Dein Kampf; Deine Geschichte;
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Uhr
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 12 Benutzern am Di Jun 21, 2011 7:51 am
Die neuesten Themen
» Frage
So Dez 18, 2011 4:04 am von Shinigami

» knock out
Sa Dez 10, 2011 12:03 am von Shoreba Haruto

» Shoreba Haruto
Sa Dez 10, 2011 12:02 am von Shoreba Haruto

» [Hachib]iYumi Kaze //Prinzessin von Mizu No Kuni// (Chuunin)(UF)
Sa Dez 03, 2011 3:38 am von Shoreba Haruto

» Umzug etc.
Fr Dez 02, 2011 6:51 am von Uchiha Yuuji

» Akane Kizuna Mizukage
Mo Nov 28, 2011 6:06 am von Shoreba Haruto

» Mena ~ Pfad der Finsternis
Mo Nov 28, 2011 1:57 am von Uchiha Yuuji

» Gestatten, der Herr von gestern und heute...
So Nov 27, 2011 10:49 am von Shinigami

» ~~*Rezo Clan*~~ (UNFERTIG)
So Nov 27, 2011 10:19 am von Ryu

Die aktivsten Beitragsschreiber
Akane
 
Destan
 
Garyou Tensei
 
Kurosaki Ichigo
 
Minto Senzuma
 
Uchiha Yuuji
 
Amon Gamawari
 
Shoreba Haruto
 
Shinigami
 
Kisho Nori
 
Team
Administratoren Kizuna Akane Super-Moderatoren Uchiha Yuuji Moderatoren Nasu no Suketaka Shoreba Haruto
Special Thanks
Special Thanks to: Minato-Art [Design] by klnothincomin

Austausch | 
 

 Schieferberg

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Epona Yamanaka
S-Jo-Nin ~ Blondes Gift
S-Jo-Nin ~ Blondes Gift
avatar

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.06.11

BeitragThema: Schieferberg   Mo Aug 01, 2011 4:07 am

.~ Der Schieferberg ~.


Oben auf der Felsterrasse, halbe Höhe des Berges, trat Epona Yamanaka missgelaunt gegen einen Stein. Schieferberg murmelte sie den Namen dieses unwirtlichen Ortes. Aber wirklich! Das Stückchen Fels löste sich durch ihren Tritt, und während sie halblaut über schmerzende Zehen fluchte, fiel es das Kliff herunter und zerbröckelte mit einem Klirren. Nicht nur alles schief hier, es fällt auch noch auseinander! So war Schiefer eben.
Epona wandte sich wieder um und der Feuerstelle zu. Heruntergebrannt, aber noch von einer warmen Aura umhüllt, stellte sie fest, als sie die Hand darüber streckte.
Die Kunoichi hatte nun schon ein halbes Jahrhundert an Leben gesehen, doch das sah man ihr nicht an, denn eine Kunst speziell für Spione und ganz besonders arrogante Frauen bescherte ihr beständig den Körper einer Zwanzigjährigen, oder welches Alter sie auch immer wollte. Keine Illusion, kein temporärer Trick, sondern echt genug, um selbst Doujutsu-Nutzer zu täuschen.
Ihre Beute war schon wieder weg, aber nicht lang. Sie kam ihm vielleicht näher. Aber nicht mehr heute. Es dunkelte schon, und der Gesuchte, dem sie seit Hi no kuni nachjagte, hatte nicht alles Feuerholz aufgebraucht, das er hier oben zusammengetragen hatte.
Glücksfall. Hier campen, dann muss ich kein Feuerholz sammeln dachte Epona laut, und ihre Faulheit gewann die Oberhand. Rasch entzündete sie das Feuer neu, während die Dunkelheit um sich griff.
Halt dich dem Hochgebirge fern, hatte man ihr eingeschärft. Halt dich fern aus anderen Großreichen. Entfache keinen Krieg.
Tu ich ja nicht, tu ich ja nicht, hatte sie beteuert. Und gleich der nächste Nuke-Nin war über die Grenze nach Kaminari no kuni gehoppst, und Epona hatte auf die Beteuerung gepfiffen und war ihm nachgehüpft.
Im Augenblick würde nichts darauf hindeuten, dass sie Shinobi war. Sie trug nichts weiter am Körper außer dem Dolch, und eine gewisse Bewaffnung durfte doch auch ein harmloser Wanderer haben? Auch die zwei Senbon-Behälte mit insgesamt 50 Nadellanzetten waren da, doch für die würde sie schon eine Ausrede finden, wenn nötig.
Keine Shuriken, keine Kunai, kein Stirnprotektor, kein Bingo-Buch, nichts. Alles wasserdicht verpackt und im Grenzgebiet von Hi no kuni verscharrt.
Ihr Rucksack enthielt Proviant und außerdem eine große Auswahl Tinkturen, Fläschchen und Flüssigkeiten in anderen Behältnissen aller Formen und Farben - nur ein ausgebildeter Arzt würde spitzkriegen, dass es sich hier um Gift handelte, und nicht um Medizin - es sei denn, er trank es, dann brauchte er natürlich kein Doktorstudium, um umzukippen.
Das Feuer flackerte, die Sterne glänzten vom Himmel. Epona lehnte sich zurück, gegen den Stein und zog den symbolfreien Reiseumhang enger um sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Schieferberg
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
~*~ New Beginning ~*~ :: Kaminari no Kuni ~ Reich des Blitzes :: Gebirge-
Gehe zu: